Du bist die/der Beste!

BESTE FROLLEGIN & BESTER FROLLEGE

Hast du auch diese eine Kollegin bzw. den einen Kollegen, die/der jeden Arbeitstag schöner macht? Jetzt kannst du ihr/ihm auf besonders schöne Weise „DANKE“ sagen!

Lade dir kostenlos unser Poster „Beste Frollegin“ bzw. „Bester Frollege“, drucke es aus, stecke es vielleicht in einen schönen Rahmen und mache ihr/ihm einfach so eine Freude oder verschenke es zum Abschied, wenn sie/er zur/zum Ex-Kolleg*in werden sollte.

Meine beste Frollegin Marie hat mir das Herz gebrochen, als sie in Elternzeit gegangen ist. Aber über das gerahmte Poster, das sie mir zum Abschied geschenkt hat, habe ich mich riesig gefreut. Da viele von euch das Video über meine Trauer bei Instagram gesehen haben und mein Leid nachfühlen konnten, habe ich euch eine Version des Posters zum Download gebastelt.

Du gehst noch zur Schule? Dann sage deiner besten Freundin/deinem besten Freund in der Klasse mit unseren Postern „Beste Freundin“/“Bester Freund“, was du für sie/ihn empfindest!

Marie und ich wünschen euch viel Freude damit!

Beste Frollegin

Bester Frollege

Beste Freundin

Bester Freund

Digitaler Elternabend

Kurz vorm Schulabschluss, aber die passende Ausbildung fehlt?

Vom 11. bis zum 22. März 2024 gibt die Bundesagentur für Arbeit Tipps und beantwortet Fragen von Eltern zum Berufseinstieg und der Karriere ihres Kindes. Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber stellen die möglichen Ausbildungswege in ihren Unternehmen und Betrieben vor. Am 21.03.2024 ist das Dortmunder Unternehmen WILO dabei.

Mehr Infos gibt’s hier.

Digitaler Elternabend

ZUKUNFT DER ARBEIT

Muss ich das noch lernen oder macht das die KI?

Jedes Jahr widmet sich Dortmund at work einem besonderen Thema. Im Jahr 2024 steht die jährliche Themenwoche unter dem Motto „Zukunft der Arbeit“ und ist Teil der stadtweiten Initiative „to:do – Dortmunds neue Arbeit“. Diese inspirierende Woche findet vom 29. April bis zum 3. Mai statt und lädt dazu ein, sich mit den anstehenden Veränderungen in der Arbeitswelt auseinanderzusetzen.

Bereits im Vorfeld haben wir uns Gedanken darüber gemacht, wie sich Arbeit und Ausbildung in den kommenden Jahren entwickeln könnten. In diesem Zusammenhang haben wir Schüler*innen, Auszubildende und Ausbilder*innen befragt, um ihre Vorstellungen, Sorgen und Chancen bezüglich der zukünftigen Arbeit zu erfahren.

Die entstandenen Videos werden im Rahmen der Themenwoche auf unserem Instagram-Kanal veröffentlicht, um einen Einblick in die vielfältigen Perspektiven auf die „Zukunft der Arbeit“ zu geben.

Die Themen der Themenwoche „Zukunft der Arbeit“ sind u.a:

  • Wo, wie und woran arbeiten wir in Zukunft? Ein Blick auf sich verändernde Arbeitsumgebungen und -methoden.
  • Wie verändern sich Schule, Inklusion und Integration? Die Bedeutung von technologischem Fortschritt, flexiblen Lernumgebungen und verstärkter interkultureller Bildung. Die Herausforderungen des demografischen Wandels erfordern eine verstärkte Integration älterer Menschen und die Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Generationen. Integration wird durch technologische Integration, interkulturelle Bildung, wirtschaftliche Integration, politische Unterstützung sowie soziale Integration und gesellschaftliche Akzeptanz vorangetrieben.
  • Wie begegnen wir den demographischen Herausforderungen? Strategien zur Bewältigung des demografischen Wandels und seiner Auswirkungen auf die Arbeitswelt.
  • New Learning and Skills: Die Notwendigkeit, sich auf neue Anforderungen vorzubereiten und neue Kompetenzen zu erwerben.
  • Wie verändern Digitalisierung und künstliche Intelligenz die Arbeitswelt? Die Auswirkungen von Technologie und künstlicher Intelligenz auf die zukünftige Arbeitslandschaft.

Während der Themenwoche findest du hier sowie auf Instagram viele Informationen und Impulse rund um das Thema „Zukunft der Arbeit“. Alle Dortmunderinnen und Dortmunder sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen und sich über die bevorstehenden Veränderungen in der Arbeitswelt zu informieren.

AZUBIHACKS

„AZUBIHACKS“ enthüllt praktische Geheimnisse des Berufsalltags

Wir freuen uns über den Start unserer neuesten Video-Serie „AZUBIHACKS“ auf Instagram, die einen aufregenden Blick in die praktische Welt der Berufsausbildung wirft. In dieser dynamischen Serie teilen Auszubildende aus unterschiedlichen Branchen Insider-Tipps und -Tricks, die im täglichen Leben nützlich sind.

Jede*r von uns steht im Alltag vor Herausforderungen, sei es im Haushalt, beim Einkauf oder bei der Organisation unseres Arbeitsplatzes. „Azubi-Hacks“ greift dieses Bedürfnis nach praktischem Wissen auf und bringt eine frische Perspektive ein, indem Auszubildende ihre wertvollen Erfahrungen und Einblicke teilen.

Die Serie bietet nicht nur praktische Lösungen, sondern auch einen Einblick in verschiedene Berufsfelder, von denen viele nur wenig wissen. Von kulinarischen Kniffen über handwerkliche Tipps bis hin zu organisatorischen Hacks – „Azubi-Hacks“ deckt ein breites Spektrum an nützlichen Informationen ab. Die Auszubildenden selbst stehen im Mittelpunkt jeder Folge und erwecken die Berufswelt auf eine unterhaltsame und lehrreiche Art zum Leben.

Abonniere unseren Kanal, um keine der wertvollen Tipps zu verpassen und dich auf eine spannende Reise durch die Welt der Ausbildungsberufe und ihrer alltagstauglichen Tricks zu begeben.

Über uns

Wir informieren dich über
Ausbildungsplätze und Studiengänge
in Dortmund und Umgebung

Wir vom Regionalen Bildungsbüro – Fachbereich Schule der Stadt Dortmund – stellen dir hier und auf unseren Social-Media-Kanälen Dortmunder Unternehmen vor.

Finde so passende Betriebe für deine Berufsfelderkundungen oder dein Praktikum!

Wenn du deinen Schulabschluss (bald) in der Tasche hast, aber noch nicht weißt, wie es weiter gehen soll, lass dich von Dortmunder Azubis und Studierenden inspirieren und finde hier Dortmunder Unternehmen, die dir selbst die passende Ausbildung oder ein duales Studium, einen Bundesfreiwilligendienst oder ein Freiwilliges Soziales Jahr ermöglichen.

„Mit Dortmund at work haben wir ein tolles Video umgesetzt, das direkte Einblicke in unsere Ausbildungswelt gibt. Uns hat es viel Spaß gemacht, bei diesem Projekt mitzuwirken.“

Henrike Lindenblatt, Marketing Manager Strategy & Corporate Development bei SMF (GmbH & Co. KG) Dortmund

„Wir haben uns sehr über eure Idee und die Kooperation gefreut. Uns hat der Dreh viel Spaß gemacht.“

Holger Rohde, Geschäftsführer der Business Academy Ruhr

„Erst durch Dortmund at work habe ich überhaupt von der Option der Teilzeit-Ausbildung erfahren und finde es absolut toll, da genau das auch auf mich zutreffen würde – eine normale Ausbildung würde zeitlich nämlich nicht in Frage kommen.“

Yoonessa, Studentin und Influencerin
Zeit für Veränderung

Work for Future – Unsere Themenwoche  2023

Im letzten Jahr startete unsere Themenwoche am Tag der Umwelt und informierte dich über nachhaltige Betriebe, grüne Berufe und kleine Dinge, die jede*r (im Beruf) machen kann, um einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit zu leisten.

>>> Hier findest du nachhaltige Ausbildungsbetriebe

>>> Hier findest du Berufe für nachhaltige Entwicklung

Weitere Infos.

Fünf auf einen Streich!

Eine Bewerbung schreiben –
fünf Unternehmen gleichzeitig erreichen!

Bewerben war noch nie so einfach! Ab sofort kannst du dich bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz mit einer Bewerbung gleichzeitig bei bis zu fünf Unternehmen bewerben.

So musst du nicht für jedes Unternehmen einzeln deinen Lebenslauf hochladen und alle Daten eingeben, sondern kannst gleich bis zu fünf Unternehmen auswählen, an die deine Unterlagen weitergeleitet werden sollen. Das Online-Bewerbungsformular kann für alle Angebote, von der Berufsfelderkundung in der 8. Klasse, über das Schülerbetriebspraktikum in der 9. Klasse, bis zur Ausbildung oder dem dualen Studium usw. nach dem Schulabschluss, genutzt werden. Du benötigst für alle Bewerbungen nur ein einziges digitales Formular. Der Bewerbungsprozess wird um ein vielfaches verkürzt und die Chancen auf deinen Traumjob vergrößert.

Parallel kannst du die Unternehmen nach Praktikums- oder Ausbildungsangeboten und vielem mehr sortieren. Um dann noch herauszufinden, welche spannenden Ausbildungsmöglichkeiten in der Nähe sind, kannst du – auch ganz neu – deine Suche auch nach Postleitzahlen filtern.

Wir wünschen dir viel Erfolg!

FAQ

Du hast Fragen zu Dortmund at work?

Wir haben die Antworten!

Du willst wissen, was dir Dortmund at work für deine Berufsorientierung bringt? Oder wie du den für dich bspw. passenden Praktikumsplatz findest? Was ist überhaupt eine BvB-Maßnahme? Und welche Vorteile hat die Dortmund at work Online-Bewerbung? Fragen über Fragen! Keine Sorge, du musst da nicht alleine durch. Wir stehen dir zur Seite und liefern dir Antworten. Und weil du mit deinen Fragen nicht alleine bist, haben wir für dich die wichtigsten und häufig gestelltesten Fragen und Antworten in unseren FAQ zusammengefasst.

Probleme bei deiner Bewerbung?

Wir helfen!

Musst du grade eine Bewerbung für einen Praktikumsplatz, eine Ausbildung, ein duales Studium oder einen Werkstudentenjob schreiben und brauchst Hilfe dabei? Dann schau dir doch unsere Playlist auf Youtube an. Hier findest du Informationen zu dem Thema Bewerbung.

Falls du eine Stelle über unsere Website gefunden hast, haben wir eine Checkliste mit allen Informationen und Unterlagen, die du für die Bewerbung benötigst, erstellt.

Neuigkeiten

Wir stellen regelmäßig neue
Ausbildungsberufe und Studiengänge vor.

Weitere Videos und Eindrücke findet ihr auf unseren Social Media Kanälen.

Kontakt

Ihr habt Fragen zu „Dortmund at work“?

Kein Problem, wir stehen euch gerne zur Verfügung!

Schreibt uns einfach eine E-Mail oder ruft uns an:

Telefon: 0231-5024994
E-Mail: info@dortmundatwork.de

Hier gibt´s zusätzliche Unterstützung!

Jugendberufshaus Dortmund

Das Jugendberufshaus Dortmund berät euch bei allen Fragen zu Ausbildung, Beruf und Studium.